Wenn Du Alkohol trinkst, fühlt sich manches anders an, deine Wahrnehmung kann sich verändern…

››› Wie wirkt Alkohol?

Alkohol ist ein Zellgift und längerer oder übermäßiger Konsum kann alle lebenswichtigen Organe angreifen und zu körperlicher und psychischer Abhängigkeit führen.

In geringen Mengen kann Alkohol entspannend und stimmungshebend wirken.

Wird Alkohol in größeren Mengen getrunken, kommt es zu Einschränkungen der Reaktions- und Konzentrationsfähigkeit, des Seh- und Hörvermögens, zu Gleichgewichts- und Sprachstörungen und Erbrechen.
Sehr hoher Konsum von Alkohol kann zum Verlust der Kontrolle über Körper- und Ausscheidungsfunktionen und zu Bewusstlosigkeit führen. Im schlimmsten Fall kann es zum Atemstillstand kommen

Und bei Mädchen

Mädchen können schneller betrunken werden. Die Alkoholkonzentration im Blut ist bei Mädchen, bei gleicher Größe, gleichem Gewicht und gleicher Trinkmenge, um ein viertel höher als bei Jungen. Alkohol verteilt sich im Blut und im wasserhaltigem Körpergewebe. Da der weibliche Körper über weniger Körperwasser verfügt als der männliche, kann sich der Alkohol auf weniger Flüssigkeit im Körper verteilen.
Mädchen und Frauen brauchen auch länger, um wieder nüchtern zu werden, da ihre Leber den Alkohol langsamer abbaut als die Leber von Jungen und Männern

Alkohol erhöht das Krebsrisiko, auch für Brustkrebs. Je früher Mädchen Alkohol trinken, desto höher ist die Konzentration bestimmter Hormone im Blut, was wiederum zu einem erhöhtem Risiko für Brustkrebs führt. Außerdem wird die Produktion und Ausschüttung der Wachstums- und Geschlechtshormone gestört.

Achtung: Nein sagen ist schwer!

Denk daran: In der Gruppe trinkt man auch mal ein Glas mehr und macht Dinge, die man sonst nicht tun würde. Peinlich kann es werden, wenn jeman mit einer Kamera in der Nähe ist!

Immer wieder kommt es zu sexuellen Übergriffen an alkoholisierten Mädchen. Denk daran, dass unter Alkoholeinfluss “Nein!” sagen schwerer ist. Deine Reaktionsfähigkeit ist eingeschränkt und bewusstlos bekommst du nichts mehr mit. Pass auf, dass dir nichts unbemerkt ins Getränkt gemischt wird!!

Tipps

Vereinbart eine Person, die nüchtern bleibt und klärt was sie tun soll, wenn eine zu viel getrunken hat!

Lasst auf keinen Fall ein Mädchen oder einen Jungen allein, der betrunken ist!

Vorsicht bei süßen Mixgetränken! Sie schmecken nicht so, wirken aber genauso wie Wodka oder Whisky! Trink langsam, manchmal tritt die Wirkung von Alkohol erst verzögert ein!

Trinke nicht, wenn du krank bist oder Medikamente nimmst, denn Alkohol kann die Nebenwirkungen verstärken!

Wenn du schon genug hast oder wenn du deine angenehme Stimmung beibehalten möchtest, dann sag auch mal NEIN oder bestelle etwas Alkoholfreies! Setze dich dafür ein, dass auch diejenigen respektiert werden, die keinen Alkohol trinken!

Wenn du einen klaren Kopf brauchst (ob für Schule oder für einen wichtigen Termin) trinke nicht und denke daran, dass du am nächsten Tag noch Restalkohol im Blut haben kannst!

Fahre bei niemandem mit, der getrunken hat!

Wenn du schlecht drauf bist solltest du keinen Alkohol trinken. Wenn dir eh alles egal ist, kannst du nicht gut auf dich aufpassen!

Wenn du mehr als nur flirten willst, denk daran, dass die Pille nicht mehr wirkt, wenn du dich eingige Stunden nach der Einnahme übergeben hast und vergiss nicht, ein Kondom zu benutzen!

Achtung ››› immer wieder kommt es zu sexuellen Übergriffen an alkoholisierten Mädchen

››› seid ihr in der Gruppe, vereinbart eine Person, die nüchtern bleibt!